Labor & Employment Law Blog Deutschland

Ein Blog über deutsches & amerikanisches Arbeitsrecht

Labor & Employment Law Blog Deutschland header image 2

Was Arbeitgeber über Fair Credit Reporting wissen sollten…

März 23rd, 2011 · Keine Kommentare

Fair Credit Reporting Act (FCRA) bietet Mitarbeitern bestimmte Rechte in Bezug auf Bonitätsprüfung die generell mit Hilfen von „Background Checks“ über Dritte durchgeführt werden. Die FCRA regelt auch die Veröffentlichung von „Consumer Reports“ – also Verbraucherinformationen, die unter anderem Informationen über die Adresse, die Kreditwürdigkeit, den Charakter, den allgemeinen Ruf oder persönliche Eigenschaften beziehungsweise der Lebensweise enthalten. Die Federal Trade Commission hat einen ausgezeichneten Artikel verfasst, der zusammenfasst, was  genau Consumer Reports sind und was Arbeitgeber darüber wissen sollten. Um den englischen Artikel zu lesen, hier klicken!

Arbeitgeber erkennen oft nicht, dass FCRA im Kontext für die Arbeitnehmer da ist, und vor allem Angelgenheiten mit kriminellen Hintergrund, bzw. Untersuchungsberichte und Bonitätsfälle in der Regel in den Anwendungsbereich des FCRA fallen.

Die FCRA verpflichtet die Arbeitgeber bestimmte Reports / Berichte zu erstellen, welche den Arbeitnehmern dazu dienen sollen, dass diese im Vorfeld über bestimmte Benachteiligungen oder Konsequenzen aus derartigen Angelegenheiten hingewiesen werden. Es gibt jedoch bestimmte Ausnahmen bei denen die Offenlegungspflichten nicht greifen, die betrifft beispielsweise ein Fehlverhalten eines Mitarbeiters, das gegen die lokalen Gesetzte von Bund & Ländern oder bereits anderweitig schriftlich festgehaltene Arbeitgeberpolitik verstößt.

Die Yale University hat eine Webseite ins Leben (der Bericht ist auch als PDF downloadbar) gerufen, die die spezifischen Ansprüche und Aufgabenbereiche aus der Fair Credit Reporting Act skizziert und auch diskutiert. Obwohl diese Website ursprünglich für Mitarbeiter veröffentlicht wurde, ist diese ebenso aus der Sicht des Arbeitgebers sehr informativ und lesenswert. Hier gehts zum PDF…

Tags: Workplace Issues